Bärlauch Saison

Der Bärlauch gehört zum Frühling. Frischen Bärlauch kann man von März bis Mai im Wald sammeln und in der Küche gut brauchen. Mit seinem intensiven Duft verfeinert er viele Gerichte. Ausprobieren! Bärlauch Pesto (anstelle von Basilikum Bärlauch verwenden) oder die frischen Blätter fein hacken und Bärlauch-Pasta herstellen.

Wichtig zu wissen:
· Sobald der Bärlauch Blüten hat, verliert er das Aroma
· Beim Pflücken darauf achten, dass ein Blatt stehen bleibt – dies gibt der Pflanze die notwendige Kraft im Frühjahr wieder zu wachsen
· Der Bärlauch wird oft mit den beiden ähnlichen ungeniessbaren Pflanzen «Herbzeitlosen» oder «Maiglöggi» verwechselt

Mehr Infos unter www.naturschutz.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen